10 Apartments für jeweils 2 und 4 Personen ID: 2002001

Apartment am Meer

Erleben Sie Vinjerac, Eine Ort und Oase der Ruhe und Erholung

Die Apartments alle mit Blick aufs Meer und nur 20 Meter vom Meer und Sandstrände – ein interessanter Platz in der mittleren Adria.

insgesamt bietet das Haus:

5 x Studio Apartments für je 2 Personen
4 x Grand Apartments für je 4 Personen
1 x Duplex für 4 Personen

Foto – Galerie  

Infos

Das Ferienobjekt mit Apartments direkt am Meer …

Die Kapazität ist 40 Betten, 12 Apartments im Erdgeschoss, ersten und zweiten Stock. Alle Wohnungen sind mit Blick aufs Meer ..

INFO – POSITION
 
Vinjerac liegt fast in der Mitte Dalmatiens, an der Kreuzung der meisten großen Verkehrsrouten. Vinjerac können Sie auf diesen Wegen erreichen:
 
•  Mit dem Flugzeug – Der Zadarer Flughafen – Zemunik (ZAD), der sehr gut mit größeren Städten Kroatiens und Europas verbunden ist, liegt nur etwa 20 Minuten mit dem Auto von Vinjerac entfernt!
 
•  Mit dem Auto – Nach Vinjerac kann man aus mehreren Richtungen kommen, aber mit der Autobahn A1, Route Zagreb – Split, ist es am schnellsten und am besten. Die Ausfahrt von der Autobahn ist am besten am Knoten Maslenica oder Posedarje, und dann weiter mit der Bundesstraße nach Vinjerac, die von da nur einigen Kilometer entfernt ist. Falls Sie aus der Richtung Rijeka kommen, fahren Sie die Adriastraße – Bundesstraße D8 entlang.
 
•  Mit der Fähre – Ancona – Zadar – Wenn Sie aus Richtung Italien kommen ist die möglich kürzeste Strecke über Ancona mit der Fähre nach Zadar. Die Fahrt dauert ungefähr 8 Stunden (gewöhnlich ist die Abreise um 22:00 Uhr, und die Ankunft um 06:00 Uhr), und der Vorteil einer solchen Reise ist, dass es viel angenehmer und stressfreier ist als auf anderen Routen. Wenn Sie in Zadar angekommen sind, bleibt Ihnen nur noch eine halbe Stunde mit dem Auto bis Vinjerac!
 
•  Mit dem Zug – Zagreb – Knin – Zadar
 
•  Mit dem Bus – Zadar ist das Zentrum Norddalmatiens und sehr gut mit anderen kroatischen und größeren europäischen Städten verbunden. Von Zadar bis Vinjerac benötigt man nur eine halbe Stunde mit dem Auto.
 
AUSFLÜGE NACH
 
“ Wir bieten Ihnen umfangreiche Auswahl an täglichen Ausflügen in die schönsten Orte und National Parks in Kroatien. Sie können Ihren Aufenthalt interessant und lehrreich machen wenn Sie die Ausflüge nutzen die wir für Sie organisiert haben und so Ihre Erinnerung an den Urlaub verschönern.“
 
ZADAR
 
Zadar ist eine Stadt mit einer sehr langen Geschichte von 3000 Jahren und einem äußerst wertvollem kulturellem Erbe. Befindet sich im Herzen der Adria, in Verbindung von der Schönheit der Vergangenheit und allen Annehmlichkeiten die ein moderner Tourist sucht bietet sie viele Touristische Attraktionen. Eine der populärsten kroatischen touristischen Destinationen, die die Londoner „Times“ zum „Unterhaltungszentrum der Adria“ verkündet hat und  „Guardian“ zur „Neuer  kroatischer Hauptstadt der cool-nes.“ Die turbulente Vergangenheit dieser Stadt hat viele Narben hinterlassen aber auch wertvolle Denkmäler. Die Besonderheit der Stadt sind die historischen Denkmäler und das kulturelle Erbe. Es wurden viele Kirchen und historiche Denkmäler aus verschiedenen historischen Epohen, auf den künstlerische Architektur aller Zeiten sind, erhalten. Von den berühmtesten Denkmälern, empfehlen wir Ihnen folgende zu besichtigen: die Kirche vom hl. Donat ( das Symbol der Stadt Zadar und der berühmteste Monumentalbau in Kroatien aus dem frühen Mittelalter (9. Jahrhundert), die Kathedrale vom hl. Stošija (ein romanisches Gebäude, und auch die größte Kirche in Dalmatien, sie wurde zweimal gebaut, ima 12. und 13. Jahrhundert), die Kirche vom hl. Šime ( die frühchristliche Kirche in der die Macht des beliebtesten Heiligen aufbewahrt wird – vom hl. Šime), die Kirche und das Kloster der Hl. Maria ( das benediktiner Frauenkloster), die Kirche und das Kloster vom hl. Frane ( die älteste dalmatinische Kirche, im gotischem Stil erbaut, das Kloster wurde gegründet  als der Hl. Franjo von Asis noch am Leben war), die Stadtmauern, die Befestigungen und Tore (durch die Stadtmauern wurden viele Türen durchgebrochen, es waren dreißig, aber nur acht blieben erhalten), die Kirche vom hl. Krševan ( eine Basilika mit drei reich verzierten halbrunden Apsis, im romanischen Stil), den Grisogono Vovo Palast, den Rektorenpalast und den Providur Palast.
 
Die Stadt Zadar ist eine leicht erreichbare Destination übers Land, Meer und die Luft und ist auch mit größeren Städten in Kroatien verbunden. Die Stadt hat eine zerklüftete Küste, deren Inseln und die unberührte Natur viele Nautiker anziehen. Die zahlreichen Inseln die Zadar umgeben sind ideal für Ausflüge, so dass Sie die Inseln Ist, Molat, Iž, Rava, Olib und viele andere besuchen können. Das Zadar Archipel hat außer den vielen Inseln auch noch drei Naturparks ( Telaščica, Velebit und den Vrana See) und fünf Nationalparks (Paklenica, Plitvice, Kornati, Krka und Velebit).
 
Die Stadt ist reich an zeitgenössischen architektonischen Errungenschaften wie die ersten Meeresorgeln der Welt und die städtische Einrichtung „Sonnengruß“. Die Meeresorgeln sind ein Instrument, das sich an der Küste befindet und deren Töne durch die Bewegung des Meers entstehen. Dieser Ort ist eine Mischung aus menschlichen Ideen und Fähigkeiten mit der Energie des Meeres und der Wellen, der richtige Ort für Unterhaltungen mit einem ständigen Konzert vom „Orchester der Natur“. Der Sonnengruß ist eine Installation, bestehnd aus mehrschichtigen Glasplatten unter denen sich die Solarmodule befinden, durch die symbolische Kommunikation mit der Natur – dem Licht entsteht. Diese Installation, als Modell des Sonnensystems, ist mit den Meeresorgeln verbunden deren Klang sich nach jedem Sonnenuntergang in ein Spiel der Lichter verwandelt. Außer diesen zwei modernen Attraktionen können Sie in Zadar noch  viele andere besichtigen, wie zB. den Stadtplatz, den Platz der fünf Brunnen, das Gold und Silber der Stadt, das Forum, die Foša, das Museum für antikes Glass, Kalelarga, die Promenade, Arsenal…
 
 
 
 
PAG INSEL
 
Die Stadt Pag ist das Zentrum der Insel, berühmt für ihre Spitzen und hervorragenden Ziegenkäse. Sie entwickelte sich zu einem interessanten Zentrum, mit Türmen und Festungen, die das reiche Erbe der Vergangenheit bewahren. Wegen ihrer turbulenten Vergangenheit ist Pag reich an kulturellen Denkmälern. Liebhaber der Geschichte können die Maria Himmelfahrt Kirche, den Rektorenpalast (aus dem 15. Jh., er ware das Zentrum der Insel und der Stadtverwaltung), den Turm Skrivanat (der einzige verbleibendeTurm von neun die die stadt umgeben haben), die Kirche vom hl. Jurja (der Schutzpatron von Pag, ein Teil der Kirche war Teil der Nord-Ost Mauern der Stadt), die Kirche vom hl. Frane, das Kloster der Hl. Margarite, die Salz Magazine (einzigartige Denkmäler der Architektur, konkurenzzlos auf der globaler Ebene), besuchen.  Außerdem befinden sich in der Altstadt, die nur ein Meile vom altem Zentrum liegt und in den 70 Jahren des 20. Jh. ein Bestandteil der Stadt wurde, zahlreiche historische Denkmäler. Dort wurden Teile des Franziskanerklosters und der romanischen Kirche von der Hl. Maria entdeckt, und auch Überreste von antiken Monumenten. Die heutige Kirche der Hl. Maria entstand aus der früh kroatischen Basilika aus dem 8. Jh, die Besonderheit der Altstadt sind der Brunnen vom Kloster und die Statue von Mutter Gottes der Altstadt.
 
 
 
 
STARIGRAD PAKLENICA
 
Starigrad Paklenica ist ein Dorf mit einem kleinen Hafen an der Küste des Velebit Kanals. Die Stadt ist auf den Fundamenten der antiken Stadt Argiyruntuma entstanden. Es ist auch der Ausgangspunkt für den Nationalpark Paklenica. Starigrad ist ein Ort  wo sich die Berge und das Meer berühren und daher ist er interessant für Schwimmer und Wanderer. Aufgrund der kilometerlangen Kiesstrände ist es für Familien mit Kindern ideal, während die Berge  Velebit und Paklenica regelmäßig  von Höhlenforschern und Wander-und Free-Climbing Liebhabern besucht werden. Neben Wander, Kletter und Freizeitsport-Enthusiasten können Sie Höhlen erforschen, Kajak-und Kanufahren und Rafting auf der Zrmanja machen. Ihnen stehen auch Tennisplätze, Sportplätze und verschiedene Ausrüstungen für den Wassersport zur Verfügung. 
 
 
 
 
NATIONALPARK PLITVICE
 
Plitvicer Seen ist der bekannteste Nationalpark in Kroatien, aber auch in Europa und zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt. Die Fülle und das Reichtum des Wassers, die Geräusche von den Wasserfällen, die Kraft und Macht der Natur, die Furcht einflößt, ist wahrscheinlich das erste, was Sie fühlen werden. Plitvicer Seen bestehen aus einer Gruppe von 16 Seen die durch Wasserfälle verbunden sind, ein Kilometer langes Netz von Holzbrücken und Waldwegen ermöglicht den Besuchern nahe mit Wasserfällen und Seen zu kontaktieren. Natur, Wasserfälle, Wälder und Pflanzen des Nationalparks und die Tierwelt in den Seen und um sie herum, sind der Grund, der Begeisterung Tausender von Besuchern jedes Jahr. Die Barrieren zwischen den Seen, die über wunderschöne Wasserfälle fallen entstehen bei einer bestimmten natürliche Weise, die seit Tausenden von Jahren dauert. Mit der Ablagerung von Calciumcarbonat auf dem Seegrund und den untergetauchten Objekten entstehen natürliche Barrieren, die über das Wasser steigen, und spektakuläre Wasserfälle schaffen. Die große Vielfalt an natürlichen Formen haben den Nationalpark Plitvicer Seen auf die UNESCO- Weltkultur Liste geführt. Auf den Plitvicer Seen fand die Dreharbeiten für den berühmten Film „Winnetou“ statt. Die Schönheiten des Parks sorgen für eine harmonische Einheit mit der Natur, unzählige Freizeit-und Ausflugsmöglichkeiten, lange Spaziergänge im Park und Rekreation für alle Altersgruppen. Verschiedenen Jahreszeiten in den Plitvicer Seen erzählt ihre Geschichte durch die Farben, Töne, Wasserfälle, Bäume, Duft, Stille und Leben … 
 
 
 
 
NATIONALPARK KORNATEN INSELN
 
Im mittleren Teil der kroatischen Adria erstrecken sich die einzigarten Kornaten-Inseln. Wegen ihrer besonderen Schönheit, der grossen Gliederung der Küste, der unberührten Natur sowie einem besonders reichen Meeresökosystem, wurde 1980 ein Großteil der Kornaten als Nationalpark unter Naturschutz gestellt. Die Fläche des Nationalparks beträgt etwa 220km2, und innerhalb des Parks befinden sich 89 Inseln, Inselchen und Felsen. Die Kornaten-Inseln wurden nach der größten Insel dieser Region namens „Kornat“ benannt.
 
Die Vegetation auf den Inseln ist sehr spärlich. Dennoch, die Natur siegt mit einfachen Pflanzen am Kalkstein. Kristallklares Wasser enthüllt vor unseren Augen die abwechslungsreichen Formen des Küstenreliefs, die ins Meer sinken, rote Korallen, Muscheln und verschiedenste Fischsorten.
 
Die Inseln waren schon in prähistorischer Zeit besiedelt, wovon der Fund einer Steinaxt am Fuße des Berges Padink auf der Insel Kornat zeugt. Die Kornaten waren oft Ziel von Eroberern und Räubern, von Römern, Venezianern bis zu Adeligen aus Zadar. Obgleich die Kornaten heute nur im Sommer bewohnt sind, Landhäuser und Fischerhäuser, zerstreut über gut geschützte Buchten der Kornaten, verraten die Anwesenheit ihrer Besitzer. Auf den Kornaten gibt es weder Strom, noch Wasserquellen.
 
Die Kornaten-Inseln stellen ein wahres Paradies für Nautiker, Taucher und alle, die gerne die Einsamkeit der unberührten herrlichen Natur geniessen möchten, dar. Auf den Kornaten gibt es ungefähr 20 Restaurants mit Fischspezialitäten.
 
 
 
 
NATIONALPARK FLUSS KRKA
 
Der Fluss Krka ist ein Karst-Phänomen, der auf seinem Weg zum Meer, zahlreiche Seen, Wasserfälle und Stromschnellen bildet. Die Krka entspringt am Fuße des Berges Dinara, bei der Stadt Knin. Wegen seiner natürlichen und geologischen Charakteristiken wurde ein größerer Teil um den Bereich des Flusses Krka 1985 zum Nationalpark erklärt. Er umfaßt eine Fläche von 109km2 entlang des Krka-Flussverlaufs; zwei Kilometer flußabwärts von Knin bis Skradin.
 
Die eindrucksvollsten und meist besuchten Wasserfälle sind Skradinski buk und Roški slap. Roški slap ist gut zugänglich und kann über das ganze Jahr besucht werden. Auf einer Länge von 650m stürzt der Wasserfall über 12 Stufen 27m in die Tiefe. Am linken Krka-Ufer liegen an den Stufen zahlreiche Mühlen (kleine Mühlen, die für das Mahlen von Weizen und Mais dienen), einige darunter sind noch in Betrieb.
 
Vom Roški slap wandelt sich die Krka in den ausgedehnten Visovac-See um. In der Seemitte liegt ein Inselchen, nach dem der See benannt wurde – Visovac, wo sich eine Kirche und ein Franziskanerkloster befindet, die der Seenlandschaft einen zusätzlichen Reiz verleihen. Die Insel wurde erstmals im 14. Jhdt. von den Augustinern (Einsiedler) besiedelt, die hier das Kloster und die Kirche erbaut haben. Im Jahre 1440 kamen bosnische Franziskaner auf der Flucht vor den türkischen Eindringlingen nach Visovac. Hier konnten sie sich bis heute behaupten. Im Kloster wird eine wertvolle Sammlung von Büchern und Kunstgegenständen aufbewahrt, unter anderem auch 620 türkische Dokumente.
 
Skradinski buk zählt zu den schönsten kalkigen Wasserfällen in Europa. Bei einem Spaziergang entlang von Pfaden und Brücken ist es möglich den Wasserfall zu besichtigen. Bei dem Städtchen Skradin fließt die Krka ins Meer. Der Fluss Krka ist reich an verschiedenen Fischarten, wovon 10 endemisch sind. Die Vielzahl an Vögeln reiht den Nationalpark Krka in die ornithologisch wertvollste Region Europas ein.
 
Preise

2 Personen

STUDIO APARTMENT (2 Pers.)
Moderne Ferienwohnung für 2 Personen, 30 m2.
– Wohnzimmer / Schlafzimmer mit einem Bett für 2 Personen
– Kochecke (komplett ausgestattete Küche) und Essbereich
– Bad mit WC (Föhn, grundlegende Hygieneartikel)
– Satelliten-TV – Wifi – Klimaanlage – Safe – Ausblick

4 Personen

GRAND APARTMENT (4 Pers)
– 45 m2. besteht aus: – Doppelzimmer
– Ein Wohnzimmer mit einem Bett für 2 Personen
– Kochecke (komplett ausgestattete Küche) und Essbereich
– Bad mit WC (Föhn, grundlegende Hygieneartikel)
– Satelliten-TV – Wifi – Klimaanlage – Safe – Aussicht aufs Meer

4 Personen

DUPLEX APARTMENT (4 Pers.)
42 m2. besteht aus: – Doppelzimmer
– Ein Wohnzimmer mit einem Bett für 2 Personen
– Kochecke (komplett ausgestattete Küche) und Essbereich
– Bad mit WC (Föhn, grundlegende Hygieneartikel)
– Satelliten-TV – Wifi – Klimaanlage – Safe – Teilweise Meerblick
Ihre Anfrage bitte:

Liebe Gäste & Urlauber, Ihre Anfragen sind natürlich kostenlos & unverbindlich.

    Ihre Anfrage Bitte :
    Anreise
    Abreise

    Dieses Angebot mit Freunden teilen oder zeigen.